Kindle Paperwhite Hülle: Die besten 3 Hüllen im Vergleich

Der Kindle Paperwhite ist gekauft, fehlt nur noch eine passende Hülle – doch welche? Wie immer hat man bei Amazon eine riesige Auswahl – doch das ist nicht immer von Vorteil. Ich zeige euch hier, welches die besten Kindle Paperwhite Hüllen sind.

Kindle Paperwhite Hülle: LederhülleZunächst für die, die nicht viel lesen wollen und einfach eine schnelle Empfehlung brauchen: Die beste Kindle Paperwhite Hülle ist die Kindle Paperwhite Lederhülle. Warum? Das schreibe ich weiter unten.

Jetzt kaufen bei Amazon.deZu kaufen gibt es sie bei Amazon für 29,99€.

Zur Auswahl stehen die Farben Schwarz, Tintenblau, Violett, Korallenrot, Honiggelb, Hellbraun und Fuchsien-Pink.

Um an dieser Stelle Verwechslungen vorzubeugen, möchte ich auf den Unterschied zwischen Kindle und Kindle Paperwhite hinweisen. Der Kindle Paperwhite ist das Nachfolgemodell des älteren Kindle. Beide Geräte haben eine unterschiedliche Form, sodass diese Hüllen nur dem Kindle Paperwhite passen. Wer sich hierher verirrt hat und eigentlich eine Hülle für den “alten” Amazon Kindle sucht, schaut dazu am besten in meinem anderen Artikel nach.

Kommen wir aber zur Sache – welche Hüllen stehen zur Auswahl? Und: Sind sie besser als das Original?

Kindle Paperwhite Hülle von Amazon: Das Original

Kindle Paperwhite Hülle (Design)Unsere Empfehlung ist die Original-Lederhülle von Amazon. Diese wird von Amazon selbst hergestellt und verkauft.

Die Paperwhite Hülle hat einen eingebauten Magneten, sodass der Kindle Paperwhite sich automatisch anschaltet, wenn man die Hülle aufklappt – genauso schaltet er sich automatisch wieder aus, sobald man zuklappt. Sehr praktisch! Das ist bei vielen Smartphone-Hüllen mittlerweile auch so.

Hinzu kommt, dass die Hülle mit 159g sehr leicht ist, vermutlich die leichteste im Feld. Dies lässt sich leider nicht nachprüfen, da nicht alle Hersteller genaue Angaben zum Gewicht ihrer Hüllen machen. Ebenfalls besteht die Amazon-Hülle aus echtem Leder. Die günstigeren Varianten von Drittanbietern bestehen teilweise aus Kunstleder.

Außerdem hat sie einen weiteren Magneten, der die Hülle zusammenhält, sobald man sie zuklappt. Ebenfalls sehr elegant, so muss man kein lästiges Gummiband o.ä. zum Zuschließen der Hülle spannen.

Der Vorteil an der Hülle ist ganz klar, dass sie am allerbesten passt, da nur Amazon selbst die genauen Fertigungsmaße des Kindle Paperwhite kennt. Das ist ein ganz typisches Problem bei Hüllen (und auch bei Displayfolien bei Handys z.B.): Nur der Original-Hersteller kennt die genauen Maße des Gerätes und kann daher die passgenauesten Hüllen herstellen. Alle anderen Hersteller müssen sich die Geräte kaufen und “nachmessen”, bis ihre Hüllen ähnlich gut passen. Im Falle des Kindle Paperwhite schaffen das die anderen Hersteller sehr gut, doch das ist nicht immer der Fall.

Für die Original-Hülle von Amazon spricht ebenfalls, dass sie mit über 3.900 Bewertungen die am häufigsten gekaufte Paperwhite Hülle ist. Der Bewertungsdurchschnitt von 4,7 Sternen kann sich sehen lassen, das ist überdurchschnittlich.

Die Hülle ist momentan von 34,99€ auf 29,99€ reduziert und natürlich bei Amazon erhältlich.

3 Paperwhite Hüllen anderer Hersteller

Wer ein bisschen mehr aufs Geld achten möchte und sich auch mit ein paar Abstrichen zufrieden gibt, der kann sich bei Hüllen anderer Hersteller umschauen. Es gibt einen Haufen von Drittanbietern, die ebenfalls Hüllen für den Kindle Paperwhite herstellen – und da lässt sich einiges an Geld sparen.

Ich habe mal die meiner Meinung nach 3 besten Hüllen ausgewählt und stelle sie euch vor.

EasyAcc Paperwhite Hülle aus Kunstleder (10,59€)

EasyAcc Kindle Paperwhite HülleMit durchschnittlich 4,6 Sternen fast so gut wie das Original bewertet ist die EasyAcc Kindle Paperwhite Hülle, die mit 10,59€ nur ein Drittel so viel wie das Original kostet. Sie ist damit gleichzeitig die bestbewertetste Hülle von einem Drittanbieter.

Die Verarbeitung für den Preis ist hochwertig, nicht zuletzt durch den Magnetverschluss, der die Hülle geschlossen hält. Ein weiterer Magnet sorgt dafür, dass der Kindle “Bescheid weiß”, ob die Hülle auf- oder zugeklappt ist und sich so ausschaltet, sobald man die Hülle zuklappt.

Ob es sich bei dieser Kindle Paperwhite Hülle um echtes Leder wie bei der Amazon-Hülle handelt, ist schwer zu beurteilen – es dürfte wahrscheinlich aber Kunstleder sein.
Update: EasyAcc hat die Produktbeschreibung aktualisiert, es ist definitiv Kunstleder.

Daneben verfügt sie über einen Visitenkartenfächer, falls man unterwegs Visitenkarten zugesteckt bekommt – oder man tut seine eigene Visitenkarte hinein, falls der Kindle mal verloren gehen sollte und an einen netten Menschen gerät, der ihn zurückgeben möchte. Eine nette Zusatzfunktion, die die Original-Hülle von Amazon nicht bietet. Das kann für den ein oder anderen ein Grund sein, sich für diese Hülle zu entscheiden.

Negativ fällt auf, dass der Knopf zum Ein- und Ausschalten nicht mehr so leicht zu erreichen ist. Das stört letztlich aber nicht so sehr, da sich der Kindle durch das Auf- und Zuklappen der Hülle entsprechend ein- und ausschaltet.

Anker Lederhülle (12,99€)

Die Lederhülle von Anker besteht ebenfalls aus Kunstleder und ist mit 4,5 von 5 Sternen immer noch sehr gut bewertet, leidet aber in seltenen Fällen an Verarbeitungsfehlern beim eingebauten Magneten, wie es zuletzt ein Erfahrungsbericht vom 28.07.2014 bestätigt.

Wer also auf der Suche nach einer günstigen Hülle ist, aber nicht den Preis der Original-Hülle zahlen will, der kann hier sein Glück versuchen. Wenn man ein gutes Exemplar erwischt, kann es das kleine Risiko wert gewesen sein, ansonsten schickt man es zurück.

Die Anker Kindle Paperwhite Hülle gibt es für momentan 12,99€ ebenfalls bei Amazon.

Swees Kindle Paperwhite Hülle (9,80€)

Für die absoluten Sparfüchse unter euch gibt es noch das Modell von Swees, welches zum Kampfpreis von 9,80€ angeboten wird. Mit durchschnittlich 4,3 Sternen ist sie nochmal etwas schlechter bewertet als die vorigen Hüllen, sie leidet ebenfalls unter Verarbeitungsmängeln beim Magneten. Einige Käufer bemängeln zusätzlich eine schlechte Passform.

Die schlechten Rezensionen sind vereinzelt, es gibt auch zufriedene Käufer. Ich würde davon ausgehen, dass aufgrund des niedrigen Preises eine erhöhte Toleranz in der Fertigung existiert und dann eben solche “Montagsmodelle” auf den Markt kommen, die mit Fehlern behaftet sind.

Trotzdem sind 9,80€ der günstigste Preis im Feld und wer das Risiko eingehen möchte und ein gutes Modell erwischt, für den kann es sich lohnen. Zweifelsohne ist die Verarbeitung aber deutlich schlechter als bei der Amazon-Originalhülle oder der EasyAcc-Hülle.

Die Kindle Paperwhite Hülle von Swees gibt es bei Amazon für 9,80€.

Fazit: Kindle Paperwhite Hülle

Wer das Beste vom Besten haben will, greift zur Kindle Paperwhite Hülle von Amazon. Diese kostet zwar auch mit 29,99€ am meisten, bietet aber die beste Verarbeitung, einwandfreie Passform und echtes Leder. Die Farbauswahl überzeugt auch.

Bei den Drittherstellern lässt sich einiges an Geld sparen, auch wenn man mit leichten Abstrichen leben muss. Den besten Kompromiss bietet immer noch die Hülle von EasyAcc für 10,59€, welche mit einem deutlich günstigeren Preis und einer fast nahezu gleichguten Verarbeitung punkten kann.

Das Modell von Anker (12,99€) leidet deutlich öfter unter Mängeln und lässt sich daher nur empfehlen, wenn einem ihr Design gefällt.

Ebenso bei der Kindle Paperwhite Hülle von Swees (9,80€), welche die schlechteste Verarbeitung unter den getesteten Hüllen hat, aber gleichzeitig die günstigste ist. Sie lässt sich wirklich nur empfehlen, wenn einem der Preis der Wichtigste und die Verarbeitung zweitrangig ist.

Update (Juli 2014): Alle neuen Hüllen wurden berücksichtigt und die Preise angepasst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>